Geschäftsbedingungen

1) Provisionsanspruch
Mit den Angeboten auf unserer Internetseite wird das Objekt und zugleich die Dienstleistung des Maklers angeboten. Der Provisionsanspruch entsteht, sobald aufgrund des Nachweises bzw. der Vermittlung ein Vertrag bezüglich eines von uns benannten Objektes zustande gekommen ist.
Der Maklervertrag bedarf keiner Form. Er kommt auch durch die Inanspruchnahme unserer Tätigkeit zustande.

2) Weitergabeverbot
Unsere Angebote und Mitteilungen sind ausschließlich für den jeweiligen Adressaten bestimmt und müssen vertraulich behandelt werden. Eine Weitergabe an Dritte bedarf unserer schriftlichen Zustimmung. Kommt infolge unbefugter Weitergabe der Hauptvertrag zustande, ist der Interessent zum Schadensersatz in Höhe der entgangenen Provision verpflichtet.

3) Kenntnis von Angeboten
Ist dem Kunden ein Angebot bereits bekannt, hat er dies unverzüglich, spätestens aber innerhalb 7 Tage nach Erhalt, schriftlich unter Angabe der Quelle anzuzeigen. Verstöße gegen diese Verpflichtung begründen einen Schadensersatzanspruch des Maklers.

4) Haftungsausschluss
Die Angaben über die Immobilie beruhen ausschließlich auf Informationen durch Dritte, insbesondere des Verkäufers. Trotz der uns eigenen Sorgfalt übernehmen wir ausdrücklich keine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit. Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Zwischenverkauf bleibt ausdrücklich vorbehalten.

5) Fälligkeit der Provision
Die Provision ist fällig und zahlbar bei Abschluss des Kaufvertrages.

6) Doppeltätigkeit
Der Makler darf auch für den anderen Vertragsteil provisionspflichtig tätig werden.

7) Wirksamkeitsklausel
– Sollten einzelne Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so
hat dies auf die Gültigkeit der übrigen Bedingungen keinen Einfluss.
– Abweichende Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit grundsätzlich der
Schriftform

– Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Passau.

Die Geschäftsbedingungen gibt es hier zum Herunterladen: